I2C-MCP3424 Analog-In-18Bit-Modul mit Python und TkInter

Analogwerte vom I2AE18-Modul einlesen Das Programmbeispiel liest auf Tastendruck die Analogwerte von der 18-Bit Analog-Eingangskarte ein, schreibt den Wert in ein Label und gibt ihn in einer Balkengrafik aus. Programmcode #!/usr/bin/python import ast import smbus bus = smbus.SMBus(1) #Bus definieren from time import sleep import tkinter from tkinter import * import tkinter.ttk as ttk mainWin = Tk() mainWin.title(‚Analoge …

Continue reading ‘I2C-MCP3424 Analog-In-18Bit-Modul mit Python und TkInter’ »

I2C-Analog-Input 4 Kanäle / 18 Bit mit MCP3424

Bei dieser Karte haben wir einen AD-Wandler von Microchip verbaut. Dieser kann 4 Analogwerte mit einer Auflösung von maximal 18 Bit einlesen. Folgende Messbereiche sind möglich: 0..10V ±10V ±2V ±20mA Durch ändern der Vorwiderständen lassen sich auch andere Messbereiche z.B. 0-30V zur Überwachung von Bordspannungen im KFZ, Boot oder Caravan realisieren.   Hardware Der AD-Wandler …

Continue reading ‘I2C-Analog-Input 4 Kanäle / 18 Bit mit MCP3424’ »

20mA Sensor an I2C-Analogkarte

Um einen 0-20mA oder 4-20mA Sensor an unseren I2C-Analogkarten zu betrieben muss das 20mA-Signal mit einem Widerstand 500 Ohm in ein Spannungssignal umgewandelt werden. Wenn kein 500 Ohm Widerstand zur Hand ist können auch zwei Widerstände a 1kOhm parallel geschaltet werden. Im Onlineshop gibt es 500,0 Ohm Widerstände mit 0,1% Toleranz als Zubehör zu den Analog-Eingangskarten. …

Continue reading ‘20mA Sensor an I2C-Analogkarte’ »