FHEM – Analoge Eingänge einlesen

Das Anlegen eines analogen I2C-Eingangsmodules wurde in diesem Beitrag beschrieben FHEM – I2C-Module anlegen und adressieren. Hier zeigen wir, wie die einzelnen Analogeingänge definiert und angesprochen werden. Die Analog-Eingangskarte stellt ihre Messwerte als Byte-Array zur Verfügung. Byte 1 Zeiger Byte 2 Analogwert 1 Low Byte Byte 3 Analogwert 1 High Byte Byte 4 Analogwert 2 …

Continue reading ‘FHEM – Analoge Eingänge einlesen’ »

FTDI NerO + Startseite

von dieser Seite aus wird in die Untermenüs verzweigt Grundprogramm und Logik #include <SPI.h> //Fuer Serielle Verbindung #include <CleO.h> //CleO Bibliothek #include <Wire.h> //I2C Bibliothek #include <stdlib.h> //Für Zahlendarstellung #include “DHT.h” //Für Tempsensor #define I2C_OUT_ADDR 64 >> 1 // I2C-Addresse als 7 Bit #define I2C_IN_ADDR 112 >> 1 // I2C-INPUT-Addresse als 7 Bit #define I2C_433MHz_ADDR 16 >> 1 // I2C-433MHz-Addresse als 7 Bit #define DHTTYPE DHT22 // DHT 22 (AM2302), AM2321 #define DHTPIN 2 // Benutzter Pin auf dem NerO byte VAL=0; //Glob. …

Continue reading ‘FTDI NerO + Startseite’ »

FTDI NerO + I2C-Digital Input

Auf dieser Bildschirmseite wird der gelesene Wert der I2C-DI Karte als Zahl und im Anzeigeinstrument ausgegeben. char anzeige[15]=““; //Array für Zahlendarstellung void display_di()  {  CleO.Start();  int tiefeBt1 = 100;  CleO.StringExt(FONT_MEDIUM, 160, 0, BLUE, TM, 0, 0, „HOKA I2C DEMO“); //Überschrift  CleO.RectangleExt(0, 50, 350, 500, WHITE, TL, 0, 0); //Weißer Hintergrund  CleO.CircleExt(160,240,90,100,LIGHTGREY,MM,0,0); //Kreis für Analoganzeige  CleO.RectangleExt(0, 240, 320, 100, WHITE, TL, 0, 0); //Rechteck zwecks Halbkreis  CleO.NeedleWidth(15); //Nadel für Analoganzeige  itoa(getInput(),anzeige,10); //Wert des Moduls in Array speichern  CleO.StringExt(FONT_MEDIUM, 160, 90, BLACK, TM, 0, 0, anzeige); //Wert auf Display ausgeben  CleO.NeedleExt(160, 240, 110, BLUE,controlNeedle(getInput())+90, 0); //Nadelbewegung nach Wert  CleO.LineWidth(30); …

Continue reading ‘FTDI NerO + I2C-Digital Input’ »

FTDI NerO + I2C-Digital Output

Auf dieser Bildschirmseite sind acht runde Knöpfe eingebaut, mit denen man die Ausgänge der I2C-DO Baugruppe steuern kann. //Variablen für Touchlogik  bool penDownOn1 = false, penDownOn2 = false, penDownOn3 = false, penDownOn4 = false, penDownOn5 = false, penDownOn6 = false, penDownOn7 = false, penDownOn8 = false;  bool but1Dwn = false, but2Dwn = false, but3Dwn = false, but4Dwn …

Continue reading ‘FTDI NerO + I2C-Digital Output’ »

Raspberry PI als SPS mit logi.cals

In diesem Beitrag wollen wir den Raspberry PI als SPS vorstellen. Mit der Entwicklungsumgebung Logi.CAD 3 von der Firma Logi.cals kann man SPS-Programme nach der Norm IEC 61131-3 erstellen und auf den PI ausführen lassen. Die Runtime läuft aktuell eine Stunde und bricht dann mit der Bearbeitung ab. Eine Lizenz soll es später mal geben. …

Continue reading ‘Raspberry PI als SPS mit logi.cals’ »