MQTT – I2C – Bridge

Vielen Dank für diesen Beitrag an Thomas Plorin Viele Homeautomationslösungen bieten Connectoren für MQTT. MQTT oder Message Queuing Telemetry Transport ist ein offenes Nachrichtenprotokoll für M2M (Machine-to-Machine) Kommunikation. Die Informationen werden als Nachrichten über sogenannte „Topics“ verschickt. Ein „Topic“ besteht aus einer Zeichenkette getrennt durch „/“. Ein Interessent von Nachrichten, kann sich am MQTT-Server einloggen …

Continue reading ‘MQTT – I2C – Bridge’ »

FHEM – I2C-Module anlegen und adressieren

I2C-Bus in FHEM definieren mit folgenden drei befehlen kann in FHEM der I2C-Bus angelegt bzw. definiert werden define myI2C RPII2C 1 attr myI2C room i2c attr myI2C verbose 5 So ähnlich sollte das dann aussehen I2C-Eingangsmodul in FHEM anlegen Als nächstes müssen wir eine I2C-Eingangskarte mit dem PCF8574A anlegen. define modulE38 I2C_PCF8574 0x38 attr modulE38 …

Continue reading ‘FHEM – I2C-Module anlegen und adressieren’ »

FHEM – I2C-Baugruppen einbinden

Dieser Beitrag befasst sich mit FHEM und wie die Module von Horter & Kalb in das System eingebunden werden können. Auszug aus der FHEM Homepage FHEM (eingetragene Marke) ist ein in Perl geschriebener, GPL lizensierter Server für die Heimautomatisierung. Man kann mit FHEM häufig auftretende Aufgaben automatisieren, wie z.Bsp. Lampen / Rollladen / Heizung / …

Continue reading ‘FHEM – I2C-Baugruppen einbinden’ »

FTDI NerO + I2C-Digital Input

Auf dieser Bildschirmseite wird der gelesene Wert der I2C-DI Karte als Zahl und im Anzeigeinstrument ausgegeben. char anzeige[15]=““; //Array für Zahlendarstellung void display_di()  {  CleO.Start();  int tiefeBt1 = 100;  CleO.StringExt(FONT_MEDIUM, 160, 0, BLUE, TM, 0, 0, „HOKA I2C DEMO“); //Überschrift  CleO.RectangleExt(0, 50, 350, 500, WHITE, TL, 0, 0); //Weißer Hintergrund  CleO.CircleExt(160,240,90,100,LIGHTGREY,MM,0,0); //Kreis für Analoganzeige  CleO.RectangleExt(0, 240, 320, 100, WHITE, TL, 0, 0); //Rechteck zwecks Halbkreis  CleO.NeedleWidth(15); //Nadel für Analoganzeige  itoa(getInput(),anzeige,10); //Wert des Moduls in Array speichern  CleO.StringExt(FONT_MEDIUM, 160, 90, BLACK, TM, 0, 0, anzeige); //Wert auf Display ausgeben  CleO.NeedleExt(160, 240, 110, BLUE,controlNeedle(getInput())+90, 0); //Nadelbewegung nach Wert  CleO.LineWidth(30); …

Continue reading ‘FTDI NerO + I2C-Digital Input’ »

I2C-Digital-Input-Modul mit Python und TkInter

Eingänge vom I2HE-Modul einlesen Das Programmbeispiel liest alle 20ms das Byte von der Eingangskarte ein, und schreibt den Wert in ein Label.   Module importieren und Globale Variable definieren im Hauptprogramm werden einige  Module importiert. Außerdem braucht jede Eingabekarte eine globale Variable die wir einfach mal in1 für die erste Input-karte nennen import tkinter as tk import smbus …

Continue reading ‘I2C-Digital-Input-Modul mit Python und TkInter’ »